Förderung für Existenzgründer in Nordrhein-Westfalen durch die NRW.Bank

Die NRW.Bank vergibt Fördermittel für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen. Einen Antrag auf Fördermittel/Fördergelder von der NRW.Bank wird über die Hausbank gestellt. Für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen können Fördermittel/Fördergelder neben der NRW.Bank auch bei der KfW Bank beantragt werden. Hier nun die wesentlichen Förderprogramme von der NRW.Bank:

  • NRW.Bank Gründungskredit
  • NRW.Bank Universalkredit
  • NRW.Bank Eigenkapital
  • Beratungsförderung vor der Existenzgründung
  • NRW/EU.Mikrodarlehen der NRW.Bank
  • NRW.Kreativkredit der NRW.Bank

Die Förderprodukte der NRW.Bank reichen vom klassischen Kredit/Darlehen bis zur individuellen Beratung. Die NRW.Bank möchte als Förderbank bei einer Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen das Land bei den struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben unterstützen.  

Vorteile und Nutzen für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen 

kredit fuer existenzgruender  NRW.Bank vergibt Fördermittel an Existenzgründer in Nordrhein-Westfalen

kredit fuer existenzgruender  Fördermittel können auch für eine Existenzgründung bei der KfW Bank beantragt werden

kredit fuer existenzgruender  Verschiedene Förderprogramme von der NRW.Bank

kredit fuer existenzgruender  Verschiedene Förderprodukte von der NRW.Bank

Ähnliche Beiträge für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen

> Existenzgründung in Hessen

> Existenzgründung in Berlin

> Existenzgründung in Rheinland-Pfalz

> Existenzgründung in Niedersachsen

Inhaltsverzeichnis für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen

  1. Förderung für Existenzgründer in Nordrhein-Westfalen durch die NRW.Bank
  2. Basisinformationen für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen
  3. Förderprogramme zur Unterstützung der Existenzgründung

Basisinformationen für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen

Wer sich selbständig machen will oder ein Unternehmen gründen will, benötigt neben der zündenden Geschäftsidee und einem Startkapital auch Basisinformationen für eine Existenzgründung in Nordrhein-Westfalen. Mit der Broschüre "Tipps für den erfolgreichen Unternehmensaufbau", die bei der IHK erhältlich ist, erhalten Sie als Existenzgründer alle wichtigen Informationen zur Existenzgründung. Diese Broschüre beinhaltet folgendes:

  • Finanzierung/Startkapital
  • Businessplan
  • Liquiditätsplanung
  • Umsatzkalkulation
  • Kostenrechnung

Für die Finanzkalkulation können Sie  bei der "IHK - das Gründungstool" nutzen. 

Förderprogramme zur Unterstützung der Existenzgründung

Wer bereits ein Unternehmen gegründet hat oder sich selbständig machen möchte, kann verschiedene Förderprogramme in Anspruch nehmen. Welches Programm dafür in Frage kommt, richtet sich nach dem jeweiligen Bundesland und nach der persönlichen Situation. In jedem Bundesland gibt es spezifische Fördermittel und Förderprogramme, es gibt aber auch deutschlandweite Fördermittel und Förderprogramme für eine Existenzgründung. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert Existenzgründer mit Hilfe eines Bratungsprogrammes IBP. Hier werden bis zu 50 Prozent der Beratungskosten gefördert.

Beratung

Existenzgründungsberatung 50% bis 80% Zuschuss

Das Erstgespräch ist kostenlos!

Angebot anfordern!

Dann füllen Sie das Angebots-Formular aus.

Existenzgründungsberatung

 


 

Wir empfehlen:

eBooks zum Download

Eine Leseprobe finden Sie hier:

1. Leitwerk erfolgreiche Existenzgründung 29,90 €

2. Leitwerk Kredite und Fördermittel für Selbständige 39,90 €

3. Kredit von Privatpersonen für Selbständige 119,00 €

 


Häufig nachgefragte Kredite für eine Existenzgründung:

  • Mikrokredit
  • KfW StartGeld
  • Existenzgründerkredit